Die weltweit größte Sammlung Leonardo da Vincis Maschinen.

 

Leonardo da Vinci ist eine faszinierende Persönlichkeit, von seiner Lebenszeit bis heute, und seine erfinderische Seite hat in der Vergangenheit zu wenig Beachtung gefunden. Die Fortschritte in der historischen und wissenschaftlichen Forschung haben es den beiden belgischen Designern ermöglicht, die weltweit größte Anzahl von Modellen (fast 140) anzubieten, die die jüngsten Entdeckungen des Genies maßstabsgetreu widerspiegeln. Die Ausstellung ermöglicht es der breiten Öffentlichkeit und insbesondere der jüngeren Generation, diese zu entdecken, zu betrachten und einige sogar zu manipulieren.  Neun Hauptthemen werden vorgestellt, wie Wind, Luft, Krieg, Seewege und Messinstrumente.

Originalwerke der großen Künstler des 16. Jahrhunderts.

 

Berühmte Gemälde wie die Mona Lisa, das letzte Abendmahl oder die Jungfrau der Felsen sind zu sehen, ein vielfältiger Ansatz wird vorgeschlagen: das Verständnis der Technik des Florentiner Künstlers durch zahlreiche unveröffentlichte Filme. Der Besucher entdeckt die architektonischen Projekte und Abhandlungen von Leonardo. Was den berühmten "vitruvischen Menschen" betrifft, so unterstreicht es die Qualität seiner Zeichnungen und seiner Forschung über die Proportionen des menschlichen Körpers.

Die Ausstellung wird durch außergewöhnliche Originaldokumente aus der Renaissance illustriert, die von den Künstlern seiner Zeit oder von Leonardo inspiriert wurden: Michelangelo, Albrecht Dürer, Giorgio Vasari, Donatello, Verrocchio, Jean de Bologna, Raffael, Francesco Guardi, Canaletto...